Tag 13, letzter Tag. Hou Strand & anstrengende Familie.

Der letzte Tag begann für mich 8 Uhr und für Jennifer um 10 Uhr. Pünktlich 11 Uhr gab es für uns und unsere Gäste Frühstück diesmal mit viel Melone und ordentlich Kaffee. Nach dem Frühstück… Das heißt gegen 13 Uhr verabschiedete

sich der Besuch, der einen Tag länger bei uns war als geplant. Da das Wetter heute bescheiden ist, dachten wir uns, wir fahren wieder nach Hou und versuchen einmal den Wanderweg Richtung Norden. So wandern
wir hier eher missmutig als gutgelaunt umher. Da Jennifer gestern Abend eine kleine Laus über die Leber gelaufen ist und Pauline, da sie so und so nie irgendwo hin möchte. So hängen wir aktuell an einer Mole, Jennifer kechert bzw. angelt und die Kinder müssen sie bedienen. Derweil trinke ich hier mit Feline, am anderen Ende der Mole, einen Kaffee und genieße den Ausblick auf ein wolkenverhangenen Sommerhimmel, kleine Segelboote und die Inseln Samsö und Tulip auf der anderen Seite, Richtung Osten.

Leider ist ein letzter Urlaubstag auch immer ein Tag, an dem man solche Sachen sagt, wiexwie mit euch fahre ich nie wieder in den Urlaub“ oder „es ist ein Krampf mit euch in den Urlaub zu fahren“. Zitate von Jennifer.

Dazu sage ich, dass es natürlich anstrengt ist, seine Kinder mit in den Urlaub zu nehmen, aber dass man sich von Gemecker und Gezeter nicht die Stimmung verderben lassen sollte.

Letztendlich hat man natürlich immer eine hohe Erwartungen an den Erholungslevel, dass man im Urlaub erreichen will. Doch letztlich ist es immer so am Ende des Urlaubs, es ist schade dass die Zeit vorbei ist und sie meist zu knapp war, um sixh angemessen zu erholen. Und dann an den letzten Tagen, der drohende Alltag, mit all seinen anstrengenden Kleinteilen, die mit aller Kraft versuchen werden die Erholung schnellstmöglich zunichte zu machen. So macht sich Jennifer anscheinend am letzten Urlaubstag Gedanken darüber, wie sie zu Hause empfangen wird, vom Alltag, von Freunden, die sie zu Partys einladen, an denen sie nicht teilnehmen kann. An Besorgungen die erledigt werden müssen, an Arztbesuche die geplant werden müssen und so weiter.

Letzter Abend

Natürlich ist eine gute Tradition und fast schon ein Muss, dass wir am letzten Abend an den Strand gehen. Diesmal mit dem