Schlagwort-Archive: Kinokritik

Eine kleine Kinokritik: Mission Impossible – Fallout, ein Reinfall

Ohne Erwartungen in eine Film zu gehen ist immer gut – man kann quasi nicht enttäuscht werden.

Der sechste Teil der MI-Reihe enttäuschte nicht, aber er bot von dem zu Erwartenden nur ein schwaches Abziehbild. Marcel frage mich, um was es in dem Film eigentliche ginge. Ich antwortet: um was es immer bei Mission Impossible geht. Eigentlich will Spezialagent Ethan Hunt sich zur Ruhe setzen, aber dann kommt ein Auftrag reingeflogen, den er nicht ablehnen kann. Dabei spielt ein Bösewicht eine Rolle, der mindestens die ganze Welt vernichten will, wenn nicht mehr, ein weiterer Bösewicht ist eine hübsche Frau und nach der Hälfte des Filmes stellt der Zuschauer fest, dass alles bisher gesagte ganz anders ist. Das eingebettet in jede Menge Action und am Ende wird das rote Kabel durchgeschnitten und der Bombencountdown bleibt bei einer Sekunde stehen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Eine kl. Kilmkritik: Marvels ‚Dr. Strange‘

Kino plakat marvel dr strange kinokritik

Kinokritik von Nico

Hier nun kleine subjektive Filmkritik zu „Marvels Dr Strange“. Kurzum, der Film war ’strange‘. Und witzig und was für Marvel-Universe-Fans. Und für Frauen, die auf Benedikt Cumberland stehen. Und für Frauen, die auf Tilda Swinton sehen. Und für Kinogänger auf den Abspann warten, die auf die nächste Charaktere-Zusammenführung im Marvel-Universe warten (Spoiler: Thor und Dr. Strange, die zusammen Odin in NYC suchen und gemeinsam gegen Loki antreten).

Meine Erwartungen waren zum einen

Weiterlesen

Eine kleine Filmkritik: Star Trek Beyond

imageLive long and porsper‘. Und die Geschichte geht weiter. Es ist spannend, wenn man über 30 Jahre ist und wenn das zusammen kommt mit der sich immer schneller drehenden Welt, dann kann man Filme und Sequels und Prequels und Teil 1 bis 8 sehen. Neuauflage wie ‚Die Glorreichen Sieben‘ (1960 & 2016) und spin offs wie ‚Rogue One: A Star Wars Story‘ (2016) oder Fast and Furious 1 bis 7. Ein bisschen erinnert das an die Bravo Hits, die mit der Weile bei „Bravo Hits Nr. 87“ angekommen ist. Und nicht immer ist eine Fortsetzung oder ein Spin Off wirklich von Erfolg gekrönt. Wie schlecht war Matrix 2 und 3… und das nur, damit man die Soziologische Gegenwardsdiagnose des, mittlerweile toten, Franzosen Baudrillard zuende erzählen werden konnte (kann man in seinem Buch Der symbolisch Tausch und der Tot nachlesen). Über Terminator-, Transformers- oder ‚The Bourne Identity‘-Fortsetzung oder Neuauflage wie ‚Turtles‘ Weiterlesen

Eine kl. Filmkritik ‚Ex Machina‘

Folgend nun meine Gedanken zum Film ‚Ex Machina‘. Es geht um KI bzw. AI und wem hier noch nichts schwant, der kann hier schon wegklicken. Es geht um Caleb, der zufällig in einem innerbetriebliche Gewinnspiel einen Besuch des CEO des weltgrößten Suchmaschinen-Imperiums und des Erfinders dieser Suchmaschine (mit 13 Jahren) gewonnen hat. Das ist aber nur nebensächlich und wird
Weiterlesen